Start
 

Laktose:
Das Problem mit dem Milchzucker

 

Laktose (Milchzucker) ist das typische Kohlenhydrat der Milch. Laktose verbessert die Aufnahme von Kalzium, Magnesium und anderen Mineralstoffen aus dem Darm. Immer häufiger hört man jedoch von der sogenannten Milchzuckerunverträglichkeit (Laktose-Intoleranz). Die Betroffenen können aus genetischen Gründen kein Milchzerlegungsenzym (Laktase) produzieren und es kann zu Verdauungsproblemen kommen. Der völlige Verzicht auf Milchprodukte würde jedoch eine Gefahr von Mangelerscheinungen darstellen.

 

Die Kärntnermilch bietet bereits eine Reihe von laktosefreien Produkten (Trinkjogurts) an, die den unbeschwerten Milchgenuss ermöglichen

Trinkjogurts – Laktosefrei