Start
 

Verarbeitung:
Der Weg der Milch

 

Das Frischekriterium sind 24 Stunden. So schnell kommt die Milch vom Bauern ins Milchregal Ihres Lebensmittelhändlers. Der Weg der Milch ist gepflastert mit strengsten Kontrollen und perfekter Organisation. Die Kärntnermilch hat sich selbst die strengsten Rohmilchkriterien Europas auferlegt. Sind alle vorgegebenen Werte in Ordnung, wird die Milch vom Tankwagen gesammelt und zur Kärntnermilch gebracht.

 

Mit den acht Milchsammelwagen kommen pro Tag 280.000 bis 300.000 Liter Milch nach Spittal. Hat die Milch ihren Weg vom Bauern zur Kärntnermilch hinter sich, wird sie in Rohmilchlagertanks gefüllt. Dort wird sie unter strengsten Qualitätskontrollen weiterverarbeitet.

Verarbeitung: Der Weg der Milch